Bild: Ausschnitt des Film-Trailers

Gedanken zu “The Social Dilemma”

Bild: Ausschnitt aus dem Trailer zu "The Social Dilemma" „Noch so ein Anti-Social Media Film“, ging mir durch den Kopf, als in meiner Umgebung erstmalig über „The Social Dilemma“ auf Netflix gesprochen wurde. Vom Namen her zu urteilen vermutlich eine Dokumentation, die für mehr echte Interaktionen wirbt, weniger Screen Time, Digital Detox. Ganz ehrlich: Mein Social Media Konsum hat...

Turning 29

Über eine Erkenntnis bin ich in meinen Zwanzigern bisher besonders dankbar: Es steckt eine unheimliche Magie hinter der Fähigkeit, Chancen im richtigen Moment zu erkennen und zu ergreifen. 29 zu werden fühlt sich in gewisser Hinsicht an wie „eine letzte Chance“. Nicht in dem Sinne, dass das Leben mit der großen 30 aufhört. Sondern die letzte Chance, die Zwanziger noch einmal ganz...

Die Illusion von Kontrolle

Das Ziel vor Augen. 100% fokussiert. Diszipliniert. Die Fänden in der Hand. Alles im Griff. Unter Kontrolle. Keine bösen Überraschungen. Oder eben so wenige wie möglich. Was passiert eigentlich mit uns, wenn wir nach dieser Art Kontrolle streben? Ist Kontrolle am Ende vielleicht etwas, das uns hemmt? Vom richtigen Leben ablenkt? Oder vielleicht sogar eine Illusion. Denn mal ehrlich: Gibt es...
FOMO Fear of missing out

FOMO (Fear Of Missing Out): Was verpassen wir gerade?

Fast anderthalb Monate sind wir nun Zuhause. Verlassen die Wohnung nur für Einkäufe, zum Spazieren oder Laufen gehen. Von der anfänglichen Unsicherheit bis hin zu dem, was wir im Unternehmenskontext als „the new normal“ bezeichnen, bin auch ich in den vergangenen Wochen sämtliche Phasen durchlaufen. Glücklicherweise, und wohl wissend dass es vielen Menschen anders geht, habe ich schnell...

Driving Home for Christmas – das Besondere am “nach-Hause-kommen” zu Weihnachten

Es ist wieder soweit: diese und nächste Woche machen sich Menschen überall auf der Welt auf den Weg nach Hause – in die Heimat. Dorthin, wo Weihnachten gefeiert wird. Dazu hat Chris Rae 1986 ein Lied veröffentlicht, das bis heute zu dieser Zeit überall gespielt wird: „Driving Home for Christmas“. Mir wird immer warm ums Herz wenn ich es höre. Was ist aber das Besondere am...
Weihnachtsgeschenke

Was schenken wir uns dieses Jahr zu Weihnachten?

Eine Frage, die der ein oder andere mit Sicherheit nun schon gehört hat dieses Jahr. Was schenken wir uns zu Weihnachten? Schenken wir uns überhaupt etwas? Was wünschst du dir? Wie viel Geld wollen wir ausgeben? Und schon artet die „Schenkerei“ rund um Weihnachten in ein kompliziertes Unterfangen aus, weil man sich nämlich ständig überlegen muss, was man verschenken möchte und was man...

All that glitters … muss man bei materiellen Errungenschaften ein schlechtes Gewissen haben?

So langsam wird es in den Städten richtig weihnachtlich. Die ersten Weihnachtsmarktbuden werden aufgebaut, Bäume aufgestellt, die ersten Lichter angemacht. Uns verschlug es in unserem "Urlaub-Zuhause" zur Abwechslung mal nach Düsseldorf. Erstes Anlaufziel als „Touri“ war natürlich die Königsallee. Und da war Weihnachten schon in vollem Gange. Überall Lichter in den Bäumen, Dekoration...
Eine der Guten

Du bist eine der Guten

Vergangenes Wochenende hatte ich einen dieser Momente. Wo man zur richtigen Zeit am richtigen Ort eine Nachricht bekommt, die irgendwie passt. Genau in dem Moment, in der Situation, wo man es am meisten braucht.  Wir verbrachten eine Nacht in Koblenz um den Junggesellinnenabschied einer lieben Freundin zu feiern. Das Wochenende wurde mit einem ausgiebigen Brunch beendet und als es gerade...
Köln Kiosk

Was ich von Köln in Sachen Gelassenheit, Unbeschwertheit und dem Gefühl vom “Jetzt” gelernt habe

In Köln geht es ums "Jeföhl" (zu deutsch: Gefühl). Was bedeutet das eigentlich und was ist dieses “Gefühl” für die Stadt? Hat man das nicht in jeder Stadt, in der man sich zuhause fühlt? Was ist so besonders an Köln? Diese Frage habe ich mir nach meinem Umzug in den Norden letztes Jahr sehr oft gestellt. Mit 22 Jahren habe ich zum ersten Mal in Köln gelebt und sofort gemerkt, dass...

Was Bergwandern mit Meditation zutun hat

Ich wette du hast dich in diesem Jahr schon mit dem Thema Meditation beschäftigt. Da kommt ja eigentlich niemand drum herum. Meditation ist heute die Antwort auf Stress bei der Arbeit, Unzufriedenheit oder Getriebenheit. Kurzum: Meditation ist eigentlich für jeden gut. Und nur die wenigsten werden wohl von sich behaupten, dass sie schon bestens geübt sind in Achtsamkeit, Dankbarkeit oder...